Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen





Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 




Anmeldung

Herzlich willkommen...

...auf den Seiten des Liebfrauenhauses Herzogenaurach. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung und informieren Sie hier über die Arbeit in unserem Haus.

Das Liebfrauenhaus Herzogenaurach wurde 1899 von Pater Cyprian Fröhlich als Waisenhaus gegründet. 1900 folgte der Bau der Schule, 1907 wurde der Grundstein für die Kirche gelegt. 1948 wurde das Alten- und Pflegeheim eröffnet. Heute ist das Liebfrauenhaus eine komplexe Einrichtung mit pädagogischen Angeboten im Bereich Offene und Gebundene Ganztagsschule und Hort, teilstationären und stationären sozial- und heilpädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche sowie einer privaten Grund- und Mittelschule.


Informieren Sie sich über unser umfassendes Betreuungsangebot. Wir würden uns freuen, Sie demnächst als Gast in unserem Haus begrüssen zu dürfen!



Aktuelles aus dem Liebfrauenhaus

» Archiv


31.03.2017  
   

Bildungspartnerschaft geschlossen
Ein großer Schritt für die Schule von Morgen

Im Rahmen einer Schulentwicklungs-Tagung haben rund 50 Schulleiter einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Gefördert von der Herman Gutmann Stiftung stecken sich die Bildungsexperten ein ergeiziges Ziel: eine starke Bildungspartnerschaft von der Grundschule bis zum Gymnasium, von Treuchtlingen im Süden bis Forchheim im Norden soll aufgebaut werden, um bei Kindern und Jugendlichen das eigenständige Lernen im Team nachhaltig zu fördern.

» weiterlesen

Foto "Im Team lernt es sich leichter und macht mehr Spaß!" Davon sind die drei Mädchen der Grundschule im Liebfrauenhaus überzeugt. Foto:SLW

20.03.2017  
   

Minphänomenta zu Gast
Die Neugier ist geweckt!

An insgesamt 52 Stationen testeten die Kinder und Jugendlichen der Liebfrauenhausschule in den vergangenen zwei Wochen naturwissenschaftliche Experimente und deren Gesetzmäßigkeiten. Möglich gemacht hat dies die "Miniphänomenta" des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw). Oberstes Credo lautete für die Erwachsenen: Nichts erklären sondern beobachten und den Kindern und ihrer Neugier freien Lauf lassen! Die Faszination für die Physik und Technik konnte so nur gewinnen.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(16.03.2017)

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(15.03.2017)


Foto Nina hat mit ihrem Papa die "Wasservariante" beim Forschen gewählt. Neugierig sind beide auf die Reaktionen beim Bewegen. Foto: Michael Busch

28.02.2017  
   

Bauvorhaben
Neues Pflegeheim mit 84 Zimmern

Auf dem Gelände des Liebfrauenhauses kommt der Neubau das Alten- und Pflegeheim ins Rollen. Bauträger ist die BayernCare, als Betriebsträger des Ersatzneubaus wird die BayernStift fungieren. Der Altbau soll saniert werden und eine andere Nutzung erhalten.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(24.02.2017)

Foto Die ersten Ansichten des geplanten Pflegeheims. Plan: Hans Eidenhardt Architektur

27.02.2017  
   

Orientierungswoche
In über 80 Workshops über Berufe informiert

Welcher Beruf ist der richtige? Was passt zur mir und wie bewerbe ich mich? Antworten auf diese Fragen finden die Schüler der siebten bis zur neunten Klasse an der Liebfrauenhausschule in der Berufsorientierungswoche, die heuer zum 8. Mal stattgefunden hat.

» Artikel lesen
© Nürnberger Nachrichten
(22.02.2017)

» Filmbeitrag ansehen
© HerzoTV
(März 2017)


Foto Tanja Regus (l.) und Max Jäger zeigen den Schülern, was im Rettungswagen zu tun ist. Foto:Berny Meyer

24.02.2017  
   

Förderung der Jugendsozialarbeit
Großenseebach unterstützt Liebfrauenhaus

Die Gemeinde Großenseebach wird auch zukünftig die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Liebfrauenhaus fördern. Dies beschoss die Mehrheit des Gemeinderats in seiner jüngsten Sitzung, wie in den Nürnberger Nachrichten am 20.02.2017 berichtet. Auf 495 Euro beläuft sich die freiwillige Unterstützung für die zehn Kinder aus Großenseebach, auch begründet mit dem "guten Ruf, den die Schule in der Region genieße".

© Nürnberger Nachrichten (20.02.2017)

Foto

23.02.2017  
   

1. Platz für die Liebfrauenhausschule
Viertklässler gewinnen beim Malwettbewerb "Bio ist bunt"

Eine Banane, die auf Skiern einen Berg hinuntersaust, lässt die Kasse der vierten Klasse im Liebfrauenhaus klingeln. Mit seinem Bild hat Schüler Tim Dittrich den ersten Platz beim diesjährigen Malwettbewerb zur "BioFach 2017" gewonnen. Noch bis 03. März sind die 50 besten Werke in der Egidienkirche in Nürnberg ausgestellt - darunter alle eingereichten Bilder der 4. Klasse der Liebfrauenhausschule.

» Artikel lesen
© Nürnberger Nachrichten
(14.02.2017)

Foto Großer Jubel herrschte bei der gesamten Klasse von Gewinner Tim Dittrich (M.). Mit diesem Erfolg hatte keiner gerechnet. Foto:Edgar Pfrogner

21.02.2017  
   

Start der Baumaßnahmen
Hinter dem Liebfrauenhaus wird gerodet

Auf dem Gelände des Liebfrauenhauses tut sich was. Rodungsarbeiten hinter dem Altenheim und rund um den Sportplatz läuten die großen Baumaßnahmen ein. "Zum einen wird das Altenheim neu gebaut, zum anderen werden die Außensportanlagen der Schule komplett saniert", erklärt Gesamtleiter Stefan König.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(17.02.2017)

Foto Die Außensportanlagen der Schule sind sanierungsbedürftig und werden nun modernisiert. Foto: Ralf Rödel

13.02.2017  
   

Spendenübergabe
Sparkasse Erlangen belohnt ehrenamtliches Engagement

Fest verankert ist die Mitarbeit der Ehrenamtlichen im Liebfrauenhaus, die sich im Altenheim, in den Hort- und Wohngruppen sowie in der Schule einbringen. Die Sparkasse Erlangen hat dieses Engagement der Eltern und Herzogenauracher Bürger nun gewürdigt und mit einem Spendenscheck über 2.000 Euro bedacht.

» Pressemitteilung der Sparkasse Erlangen

Foto Altenheimleiterin Irmgard Walz nahm die Spende der Sparkasse Erlangen entgegen und übergab den Scheck der Hausleitung im Liebfrauenhaus. Foto:Sparkasse Erlangen

10.01.2017  
   

Neujahrsempfang
Baumaßnahmen werden 2017 prägen

Traditionell kam Bürgermeister German Hacker am 9. Januar zum Neujahrsempfang ins Liebfrauenhaus und berichtete den Senioren von den Planungen der Stadt Herzogenaurach. Sowohl Bürgermeister Hacker als auch Stefan König, Leiter des Liebfrauenhauses, wiesen auf den geplanten Bau des neuen Pflegeheims auf dem hauseigenen Gelände hin, der im Februar beginnen soll. Zusammen mit Altenheimleiterin Irmgard Walz stießen sie mit den Bewohnern auf ein gutes und gesundes neues Jahr an.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(10.01.2017)

Foto Bürgermeister German Hacker stößt mit seiner Großmutter Helga Kuno auf das neue Jahr an. Foto:Richard Sänger

23.12.2016  
   

Schülerlotsen-Ehrung
Jung und pflichtbewusst

104 Schülerlotsen und 37 Schulweghelfer tun in Herzogenaurach freiwillig Dienst. Mit einer Feier im Liebfrauenhaus dankten ihnen Stadt, Polizei, Verkehrswacht und Schulen. Alle Redner lobten das große Engagement der jungen Menschen.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(17.12.2016)

Foto Als kleines Dankeschön bekamen die Schülerlotsen Gutscheine überreicht. Foto:Bernhard Panzer

30.09.2016  
   

Neubau geplant
BayernStift übernimmt Alten- und Pflegeheim im Liebfrauenhaus

Im kommenden Jahr beginnt der Bau eines neuen Alten- und Pflegeheims auf dem Gelände des Liebfrauenhauses. Ab 01. Oktober 2016 übernimmt die Bayernstift GmbH die Trägerschaft dafür und kooperiert mit dem bisherigen Träger, der Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(24.09.2016)

Foto Altenheimleiterin Irmgard Walz, Geschäftsführerin der BayernStift GmbH, Janine Porzler, und SLW-Geschäftsführer Stefan König auf dem Gelände des Neubaus (v.l.). F:Aslanidis







Aktuell



Sie haben Interesse an einem vielseitigen Arbeitsplatz in der Liebfrauenhausschule?

Wir suchen ab sofort
Schulbegleiter/innen

» Anzeige herunterladen


SCHULANMELDUNGEN
für die Klassen der Mit
telschule sind ab sofort möglich!






Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH



NEU!
Infobroschüre der
Grund- und Mittelschule
» online blättern
» PDF Download (10 MB)



Interner Bereich der
Grund- und Mittelschule




Liebfrauenhaus Bläddla
2015





Das Liebfrauenhaus ist seit kurzem bei Schulengel registriert.