Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen





Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie fünf private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 




Struktur, Status, pädagogische Schwerpunkte
und Angebote

Was unsere Schule ausmacht


Die Inhalte und Bausteine unseres Schullebens sind das Ergebnis eines sich über mehrere Jahre hinziehenden Schul- und Unterrichtsentwicklungs-prozesses: Nach der Genehmigung unseres neuen Schulkonzeptes im Jahr 2009 machten wir uns daran, zu den Eckpfeilern unseres Konzeptes auch die passenden, konkreten Umsetzungen zu entwickeln und verbindlich einzuführen.

Lernwerkstatt

Grundlegend für unsere Arbeit ist zunächst die Tatsache, dass wir als staatlich anerkannte Grund- und Mittelschule nach den amtlichen Lehrplänen und Stundentafeln unterrichten und Noten erteilen. Entsprechend erhalten unsere Schüler die gleichen Zeugnisse, Übertrittsberechtigungen und Abschlüsse wie Schüler an staatlichen Schulen.

Schulorganisatorisch bieten wir inzwischen jahrgangsgemischte Klassen in der Grundschule, sowie Ganztagesklassen, Regelklassen, M-Kurse und M-Klassen in der Mittelschule an. Auf den Seiten 4-7 erhalten Sie hierüber einen guten Überblick.

Ausgangspunkt und Basis für die im Folgenden beschriebenen Inhalte und Bausteine ist unser Verständnis von Lernen, also

Lernen … Wissen zu erwerben
Lernen … zusammen zu leben
Lernen … zu handeln.

Es geht uns darum, den Lernbegriff umfassender zu verstehen und zusätzliche Schwerpunkte zu setzen. Die Zielsetzung „Lernen … Wissen zu erwerben“ drückt ein aktives Lernverständnis aus. Entsprechend bemühen wir uns um Unterrichtsformen, die dies unterstützen. Nach wie vor haben in unserem Unterrichtsalltag aber auch der Lehrervortag und das gemeinsame Erarbeiten von Inhalten z.B. im Klassenunterricht ihren Platz.

Lernwerkstatt

Wenn wir es als Schule ernst meinen mit der Zielsetzung, dass „Lernen … zusammen zu leben“ und „Lernen … zu handeln“ ein wichtiger Bestandteil des Lernens sein soll, so brauchen wir gerade in diesen Bereichen Möglichkeiten, in denen unsere Schüler dies praktisch erfahren und umsetzen können.

Auf unseren Seiten stellen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen nun die wichtigsten Bausteine vor. Auch wenn sie hier – je nach Schwerpunkt - einzelnen „Lernbereichen“ zugeordnet sind, so ist in der Realität natürlich keine Trennung des Lernbegriffs möglich und beabsichtigt. Je mehr alle Bereiche des Lernens in jedem unserer Bausteine zum Tragen kommen, desto besser ….

Michael Richter, Schulleiter 
Heike Witthus, stellv. Schulleiterin






Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH



NEU!
Infobroschüre der
Grund- und Mittelschule
» online blättern
» PDF Download (10 MB)



Interner Bereich der
Grund- und Mittelschule




Liebfrauenhaus Bläddla
2015





Das Liebfrauenhaus ist seit kurzem bei Schulengel registriert.