Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen





Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 




Anmeldung
27.09.2017


AG Schulgarten hilft bei Apfelernteaktion
Liebfrauenhausschüler machen sich für den Umweltschutz stark


Nachhaltigkeit und Umwelterziehung spielen in der Liebfrauenhausschule eine große Rolle. Für Schulleiter Michael Richter und sein Kollegium ist es neben der Stärkung der sozialen Kompetenzen ein Herzensanliegen, den Mädchen und Jungen an der privaten Grund- und Mittelschule die Vielfalt und Schönheit einer intakten Natur näher zu bringen. Ganz bewusst hat sich die Schulfamilie darum auch im Rahmen des Schulfestes entschieden, sich am Projekt „1.000 Bäume für Herzogenaurach“ zu beteiligen.
250 Euro wurden von den Schülerinnen und Schülern an Spenden gesammelt. Dafür sollen fünf Apfelbäume gekauft und in Kooperation mit dem städtischen Bauhof auf dem Gelände des Liebfrauenhauses gepflanzt werden.


Foto
Bauhofmitarbeiter schüttelten die Bäume, die Schüler sammelten die reifen Äpfel auf und brachten sie zur mobilen Saftpresse. Foto:Richard Sänger

Aktuell haben sich die Mittelschüler der Klassen fünf bis sieben im Rahmen der Ganztagesbetreuung bereits am Montag, den 25. September, an der Apfelernteaktion auf der städtischen Streuobstwiese an der Weihersbachanlage beteiligt. Die Arbeitsgemeinschaft „Schulgarten“ hat die Äpfel geerntet und in der Mobilen Saftpresse vor Ort zu Saft verarbeitet.
Schulleiter Michael Richter hofft, dass die Liebfrauenhausschule dauerhaft eine Patenschaft für eine städtische Streuobstwiese und einen Weiher übernehmen kann. „Wir wollen keine Eintags-Aktionen organisieren, sondern nachhaltig angelegte Umwelt-Projekte in Kooperation mit der Stadt Herzogenaurach in Angriff nehmen“, betont Richter. Um die Kinder und Jugendlichen für den Umweltschutz zu motivieren, setzen die Pädagogen auf das aktive Mitarbeiten der Schülerinnen und Schüler im Kreislauf der Natur. Das Pflanzen eines Baumes, ein fachgerechter Obstschnitt und die Pflege stehen deshalb in den nächsten Monaten auf dem Programm der AG „Schulgarten“ wie auch die Ernte und Verarbeitung der Früchte.

























Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH



NEU!
Infobroschüre der
Grund- und Mittelschule
» online blättern
» PDF Download (10 MB)



Interner Bereich der
Grund- und Mittelschule




Liebfrauenhaus Bläddla
2015





Das Liebfrauenhaus ist seit kurzem bei Schulengel registriert.