Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen





Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 




Anmeldung
31.03.2017


Bildungspartnerschaft geschlossen
Ein großer Schritt für die Schule von Morgen


Punkt 08.30 Uhr beginnt die Schulversammlung in der Großen Aula der Liebfrauenhausschule. Inmitten der rund 380 Schüler sitzen 50 Bildungs- und Schulfachleute aus ganz Mittelfranken, die erleben wollen, wie erfolgreiche Schulentwicklung funktioniert. Am Ende der Tagung finden sich die Namen aller Schulleiter wieder auf einem Kooperationsvertrag, gefördert von der Herman Gutmann Stiftung, mit dem einen Ziel: eine starke Bildungspartnerschaft von der Grundschule bis zum Gymnasium, von Treuchtlingen im Süden bis Forchheim im Norden soll aufgebaut werden, um bei Kindern und Jugendlichen das eigenständige Lernen im Team nachhaltig zu fördern.

Rainer Rupprecht von der Weißenburger HERMANN GUTMANN STIFTUNG hat die Fachtagung in Kooperation mit der Regierung von Mittelfranken ins Leben gerufen und mit Michael Richter, dem Schulleiter am Liebfrauenhaus, einen "Schulentwicklungs-Aktivisten" ins Boot geholt, der den Bildungsexperten den Weg der Liebfrauenhausschule hin zu schüleraktivierendem, eigentätigem und individuellem Lernen vorstellte.


Foto
Lernwerkstattberater Rainer Rupprecht (M.) der Hermann Gutmann Stiftung und Gastgeber Michael Richter (4.v.r.h.) freuen sich mit den Schulleitern über den neu geschlossenen Bildungspakt. Foto:LFH

Vertreter der verschiedenen Schularten besuchten den Unterricht in 14 Klassen, um einen Einblick in den Unterrichtsalltag und die Unterrichtsgestaltung -vor allem im Hinblick auf den Umgang mit Heterogenität und Inklusion - zu erhalten. Im anschließenden Austausch zeigten sich die Teilnehmer, darunter auch Wissenschaftler des Instituts für Grundschulforschung der Friedrich-Alexander Universität Erlangen - Nürnberg und des Staatsinstitutes für Förderlehrer in Bayreuth, beeindruckt von den beobachteten Unterrichtsformen, diskutierten Rahmenbedingungen und Strukturen und vereinbarten weitere gegenseitige Hospitationen im Rahmen des neuen Kooperationsprogramms.

Seit zwölf Jahren unterhält die HERMANN GUTMANN STIFTUNG eine Partnerschaft mit der Grund- und Mittelschule am Liebfrauenhaus Herzogenaurach. 2005 konnten so die Lernwerkstätten für Mathematik und Deutsch ins Leben gerufen werden, 2016 folgte die Forscher-Lernwerkstatt. Diese neuen Formen des Wissenserwerbs unterstützten maßgeblich die Öffnung und Veränderung der gesamten Unterrichtskultur, die die Kinder und Jugendlichen zum aktiven Lernen befähigt. "Das Arbeiten mit offenen Aufgaben und mit anschaulichem Lernmaterial ermöglicht uns, das individuelle Lernen zu fördern und damit das Selbstvertrauen und die Lernmotivation bei den Kindern und Jugendlichen zu steigern", erläutert Schulleiter Richter das Konzept, das sich mit den Förderrichtlinien der Hermann Gutmann Stiftung deckt.

Dieser Initiative haben sich nun rund 50 Schulleiter mit 16 ausgewählten Projekten angeschlossen und einen zukunftsweisenden Bildungspakt geschlossen. In einer ersten Erklärung unterzeichneten sie am Ende der Tagung im Liebfrauenhaus einen Kooperationsvertrag, der eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Schularten mit Hospitationsmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch in Aussicht stellt. Die Schule als lernende Institution fängt bei den Lehrern und Lehrerinnen an, davon ist Michael Richter am Liebfrauenhaus überzeugt. Neugierig zu bleiben und sich als ein starkes Team zu begreifen, sind Vorbildfunktionen, die den Lernprozess bei Kindern und Jugendlichen entscheidend prägen; in der Schule von Heute für das Leben von Morgen.

























Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH



NEU!
Infobroschüre der
Grund- und Mittelschule
» online blättern
» PDF Download (10 MB)



Interner Bereich der
Grund- und Mittelschule




Liebfrauenhaus Bläddla
2015





Das Liebfrauenhaus ist seit kurzem bei Schulengel registriert.