Anmeldung

Herzlich willkommen
auf den Seiten des Liebfrauenhauses Herzogenaurach. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung und die Arbeit in unserem Haus. Das Liebfrauenhaus Herzogenaurach wurde 1899 von Pater Cyprian Fröhlich als Waisenhaus gegründet. 1900 folgte der Bau der Schule, 1907 wurde der Grundstein für die Kirche gelegt. Heute ist das Liebfrauenhaus eine vielfältige Einrichtung mit pädagogischen Angeboten im Bereich der privaten Grund- und Mittelschule, der offenen und gebundenen Ganztagsschule und Hort, stationären Wohngruppen, Betreutem Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene sowie ambulanten Hilfen. Informieren Sie sich über unser umfassendes Betreuungsangebot. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung.



Aktuelles aus dem Liebfrauenhaus

08.12.2023  
   

Die Mittelschulklassen erlebten das spannende Theaterstück „Hand und Werk“
Berufsorientierung am Liebfrauenhaus – mal anders

Richard Betz, Zimmerer und Theaterer, wie er sich selbst beschreibt, war zu Gast an der Liebfrauenhaus Schule Herzogenaurach. Er nahm mit seinem Theaterstück „Hand und Werk“ die Jugendlichen mit in die Welt seines Handwerks – und begann ganz von vorne: Mit dem Prozess seiner Berufswahl.

» weiterlesen

Foto Richard Betz, Zimmerer und Theaterer, wie er sich selbst beschreibt, zeigte den Liebfrauenhausschülern wortwörtlich wie cool Handwerk ist. Foto: Maike Gieck, LFH

27.02.2023  
   

Orientierungswoche am Liebfrauenhaus
Berufliche Perspektiven für junge Menschen

Wie arbeitet ein Dachdecker, was passiert beim Bäcker oder Metzger, wie fühlt sich ein Job bei der Lebenshilfe an? Antworten auf all diese Fragen bekommen Mittelschülerinnen und -schüler des Liebfrauenhauses während der Berufsorientierungswoche.

» Artikel lesen
©Nordbayerische Nachrichten
 (18.02.2023)

» Bericht ansehen
©Herzo.TV

Foto Berufsorientierungswoche an der Herzogenauracher Liebfrauenhausschule. Die Erlanger Stadtwerke erklären Windkraft. Foto: Jeanette Seitz

16.02.2023  
   

Liebfrauenhaus-Schule - ein besonderes Experiment begeistert
Lernen auf dem Bauernhof

Auf dem abgezäunten Gelände herrscht reges Treiben. Hühner laufen über die Wiese, im Stall hat ein Junge gerade frische Eier eingesammelt. Die Klasse 6G der Herzogenauracher Mittelschule Liebfrauenhaus ist bester Laune. Jedes Kind hat seine Aufgaben auf dem Schulbauernhof.

» Artikel lesen
©Nordbayerische Nachrichten
 (14.02.2023)

Foto Win-Win-Situation: Annäherung an die Natur für den einen - an das Futter für den anderen. Foto: NN Matthias Kronau

19.01.2023  
   

Aus dem ehemaligen Heim-Trakt "Haus Anton" ist ein besonderes Wohnhaus für Kinder und Jugendliche geworden
Vom Altenheim zur Jugendbleibe

Eine weitere Etappe auf dem traditionsreichen Weg des Herzogenauracher Liebfrauenhauses ist geschafft. Das "Haus Anton", jahrzehntelang ein Trakt im ehemaligen Alten- und Pflegeheim, ist zu einem Wohnkomplex für Kinder und Jugendliche geworden. Und zwar speziell für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in schwierigen Lebenssituationen abseits der eigentlichen Familie Schutz und Betreuung bedürfen.

» Artikel lesen
©Nürnberger Nachrichten
 (18.01.2023)

» Artikel lesen
©Fränkischer Tag 
(24.01.2023)

Foto Über den gelungenen Umbau freuen sich (v.l.) Pfarrer Michael Pflaum, Bürgermeister Germann Hacker, Gruppenleiterin Theresa Kupfer vom SLW Vorstand Johannes Erbertseder und Stefan König. Foto: NN Kronau

11.11.2022  
   

Fortbildungstag an der privaten Grund- und Mittelschule Liebfrauenhaus Herzogenaurach
Bildung für nachhaltige Entwicklung als Kernauftrag?

Die Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter*innen der Liebfrauenhausschule Herzogenaurach befassten sich vor kurzem an einem Fortbildungstag mit der Frage: Was ist der Kernauftrag von Schule insbesondere unter den Aspekten der aktuellen und künftigen Herausforderungen? Zu dieser Veranstaltung, die sich intensiv mit der Zielsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BnE) befasste, waren auch Vertreter des Schulamtes und der Stadt Herzogenaurach sowie Grund- und Mittelschulseminare eingeladen.

» weiterlesen

Foto Die Teilnehmer*innen machten sich beim „Gallery Walk“ ein Bild von den vielfältigen Ideen. Foto: Heike Witthus

10.08.2022  
   

Ausflug des Hortes ins Freilandmuseum Bad Windsheim
Von der Milch zur Butter

In diesem Jahr hat der Hort im Liebfrauenhaus Herzogenaurach mit dem Thema Nachhaltigkeit einen inhaltlichen ganz aktuellen Schwerpunkt gesetzt.

» weiterlesen

Foto Traditionell wurde die Sahne im Butterfass geschlagen und in Form gepresst bis sie zur fertigen Butter wurde. Foto: LFH

29.07.2022  
   

Entlasssfeier der diesjährigen Absolventi*innen
Abschlussfeier am Liebfrauenhaus

Die Entlassfeier der diesjährigen Absolvent*innen des Liebfrauenhauses setzte wieder einen glanzvollen Schlusspunkt unter ein außergewöhnliches Schuljahr.

» Artikel lesen
© Herzo aktuell
 (28.07.2022)

Foto Schulleiter Michael Richter gratulierte den Schüler*innen zu ihren Leistungen. Foto: Herzo aktuell

27.07.2022  
   

Seelsorger-Wechsel
Pfarrer Helmut Hetzel wechselt von Herzogenaurach nach Bamberg

Zehn Jahre lang war Matthias Bambynek Pfarrer in Bamberg. Mit dem Wechsel nach Fürth beginnt für ihn nun ein neuer Lebensabschnitt. Nach einer Sabatzeit tritt der Herzogenauracher Pfarrer Helmut Hetzel im Oktober 2022 die Nachfolge von Pfarrer Bambynek an.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
 (25.07.2022)

Foto Pfarrer Helmut Hetzel ist nicht nur ein leidenschaftlicher Seelsorger, sondern auch ein großer Naturfreund. Foto: Marion Krüger-Hundrup

26.07.2022  
   

Liebfrauenhaus in Herzogenaurach hat zwei Vierbeiner, die den Unterricht besuchen
Auf den Hund gekommen

Obwohl die beiden Border-Collies regelmäßige Besucher des Herzogenauracher Liebfrauenhauses sind, haben sie Rechte, die andere nicht haben. Denn es sind Vierbeiner, so genannte Schulhunde. Finn bereits seit vier Jahren, Kiwi ganz neu.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
 (25.07.2022)

Foto Ilyas (r.) und Reiko sind von den tierischen Partnern begeistert. Finn (l.) und Kiwi gehören einfach dazu. Foto: Michael Busch

29.04.2022  
   

Aktiv im Umweltschutz
Schüler schaffen Nistplätze für Tiere

In den letzten Wochen wurde neben dem regulären Unterricht fleißig gebastelt und gehämmert: die Grundschüler stellten aus Metalldosen wunderschön verzierte Insektenhotels her und die 5. Klässler bauten tolle Vogelhäuser aus Holz, die sie mit natürlichen Farben lasierten.

» weiterlesen

Foto Die Vogelkästen sind alle auf dem Gelände des Liebfrauenhauses aufgehängt und können nun bezogen werden. Foto:LFH

08.04.2022  
   

Verkaufsbazar
Schüler sind aktiv für die Ukraine

Die Schülermitverwaltung der privaten Grund- und Mittelschule am Liebfrauenhaus setzt sich für die Menschen in der Ukraine ein. In Absprache mit den Lehrern und der Schulleitung wurde beschlossen, eine Patenschaft für eine Familie und eine Schule in der Ukraine einzugehen und diese mit dem Erlös von selbstgebastelten Kleinigkeiten und gesammelten Spenden zu unterstützen.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
 (09.04.2022)

Foto Auf dem Plakat ist das Schülerengagement dargestellt. Foto:LFH

10.03.2022  
   

Krieg in der Ukraine
Umgang mit der Ukrainekrise in der Schule / Geplante Aktionen

Der Krieg in der Ukraine seit dem 24.02.2022 mit all seinen Auswirkungen auf die direkt Betroffenen in der Ukraine, aber auch auf alle seine Nachbarn und letztendlich ganz Europa und die ganze Welt.

» weiterlesen

Foto

01.03.2022  
   

Berufsorientierungswoche 2022
Schüler begeistern sich für die Arbeitswelt

Die letzte Schulwoche vor den Ferien stand für die sieben Klassen der Jahrgangstufen 7-10 ganz im Zeichen der Berufsorientierung. Dazu wurde der reguläre Unterricht komplett aufgelöst und die Jugendlichen nahmen stattdessen an unterschiedlichen Workshops teil. Experten aus Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistung sowie von Innungen und Gewerkschaften stellten den Schüler*innen unterschiedliche Facetten des Berufslebens vor.

» weiterlesen

Foto Das „Service-Team“ der 10M war zuständig für den Empfang der Referenten. Foto:LFH

14.02.2022  
   

Im Liebfrauenhaus finden junge Menschen, so genannte „Systemsprenger“, ein neues Zuhause.
Achterbahnfahrt

„Einzigartig ist viel besser als perfekt“ steht da in geschwungener Schrift an der Wand auf dem Flur. Tatsächlich ist hier kein Schicksal wie das andere, jedes Kind hat einen anderen Hintergrund, andere Erfahrungen, andere Defizite.

» weiterlesen

Foto Chiara(r.) erinnert sich gemeinsam mit Pädagogin Carina Jung an ihre Zeit in einer Wohngruppe im Liebfrauenhaus. Foto:Ulrike Schwerdtfeger

21.01.2022  
   

Umweltschutz ganz konkret
Unsere Bäume haben ein Kleid bekommen

Im Dezember mussten wir feststellen, dass einige der neu gepflanzten Bäume im Liebfrauenhaus beschädigt worden waren. Das hat Kinder und Erwachsene nicht nur nachdenklich, sondern auch ein bisschen wütend gemacht. Unsere Hortkinder haben überlegt, wie wir die Bäume schützen können.

» weiterlesen

Foto Hortleiterin Tina Hetzl und zwei Mädchen haben die frisch gepflanzten Bäume 'eingekleidet'. Foto:LFH








Präsentation vom Infoabend am 09.01.2024

» herunterladen






» Neues vom Schulbauernhof






» Flyer Infoabend und Schnupperunterricht 






» Flyer Infoabend und Schnuppertag






» Flyer herunterladen




Vielfältige Wege führen zum Ziel
Das differenzierte bayerische Schulsystem

» zur Präsentation (PDF)







Wir suchen ab sofort
Grund- und Mittelschul-
lehrkräfte (m/w/d)

» zur Ausschreibung






Wir suchen
Schulbegleiter/innen (m/w/d)
für die Grund- und Mittelschule

» zur Ausschreibung






Wir suchen zum 01.09.2024
FSJ-Praktikanten/innen (m/w/d)
für das Freiwillige Soziale Jahr

» zur Ausschreibung






Die Hermann Gutmann Stiftung unterstützt unsere Lern- und Forscherwerkstatt!






Wir unterstützen diese Forderungen!
» Broschüre herunterladen

» Mehr erfahren auf www.privatschulverband.de






Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH