Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen





Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]

 




Anmeldung

Archiv 2016



» 2009    » 2010    » 2011    » 2012    » 2013   » 2014   » 2015    » 2016    » 2017


23.12.2016  
   

Schülerlotsen-Ehrung
Jung und pflichtbewusst

104 Schülerlotsen und 37 Schulweghelfer tun in Herzogenaurach freiwillig Dienst. Mit einer Feier im Liebfrauenhaus dankten ihnen Stadt, Polizei, Verkehrswacht und Schulen. Alle Redner lobten das große Engagement der jungen Menschen.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(17.12.2016)

Foto Als kleines Dankeschön bekamen die Schülerlotsen Gutscheine überreicht. Foto:Bernhard Panzer

30.09.2016  
   

Neubau geplant
BayernStift übernimmt Alten- und Pflegeheim im Liebfrauenhaus

Im kommenden Jahr beginnt der Bau eines neuen Alten- und Pflegeheims auf dem Gelände des Liebfrauenhauses. Ab 01. Oktober 2016 übernimmt die Bayernstift GmbH die Trägerschaft dafür und kooperiert mit dem bisherigen Träger, der Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(24.09.2016)

Foto Altenheimleiterin Irmgard Walz, Geschäftsführerin der BayernStift GmbH, Janine Porzler, und SLW-Geschäftsführer Stefan König auf dem Gelände des Neubaus (v.l.). F:Aslanidis

02.08.2016  
   

Entlassfeier
61 Schüler haben ihren Abschluss in der Tasche

Premiere feierte die Liebfrauenhausschule am Ende des Schuljahres 2015/16: zum ersten Mal machten nicht nur 46 Schüler der 9. Klassen, sondern auch 15 Zehntklässler des M-Zweiges ihren Schulabschluss.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(02.08.2016)

Foto Neunt- und Zehntklässler feierten zum ersten Mal gemeinsam ihren Abschluss an der Liebfrauenhausschule. Foto:LFH

15.07.2016  
   

Projektwoche
Ein Ort, den man sich träumen muss

Was ist das eigentlich, Heimat? Mit dieser Frage haben sich die Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenhaus-Schule eine Projektwoche lang beschäftigt. Dialekte, berühmte Herzogenauracher Persönlichkeiten oder auch Bräuche standen auf dem Programm.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(15.07.2016)


Foto Das Thema Flucht spielte bei der Heimat-Projektwoche der Liebfrauenhaus-Schule ein große Rolle. Kinder machten sich Gedanken zu den Fluchtgründen - und bauten Boote. Foto:Ralf Rödel

04.07.2016  
   

Anschaulicher Geschichtsunterricht
Mittelalter zum Anfassen

Stefan Horvath nahm die Sechstklässler der Liebfrauenhausschule mit auf eine Reise ins Mittelalter. Kämpfer sowie edle Herren und Damen wurden originalgetreu mit Woll-Tunika, Bruche und Gürtel ausstaffiert, typische Gerichte wie ein Getreidebrei gekocht. Die Schülerinnen und Schüler bekamen anschaulich vermittelt, wie Menschen damals ihr Dasein bewältigten.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(30.06.2016)

Foto Mit so einer keltischen Lanze hätte man gut und gerne drei feindliche Kämpfer durchbohren können - trotz Schild, Helm und Kettenhemd.

14.06.2016  
   

Liebfrauenhausschule in Berlin geehrt
Bei den Schulen in der Champions League

Am Ende fehlte bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises eine Null zum Hauptpreis: mit 10.000 Euro sind Schulleiter Michael Richter und seine Schülerabordnung von der zweitägigen Reise aus Berlin wieder nach Herzogenaurach heim gekommen. Schulleiter Richter und sein Kollegium haben allen Grund zur Freude: als beste Schule aus Süddeutschland wird die Liebfrauenhausschule nun Teil eines Bildungsnetzwerkes mit der Chance, innovative Bildungsansätze weiter im eigenen Haus auszubauen.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(10.06.2016)

» Video der Preisverleihung
© Planet Schule
(08.06.2016)

Foto Im Berliner Tagungszentrum "Kosmos" nahmen Schulleiter Michael Richter (r.) und die Liebfrauenhausabordnung ihre Auszeichnung als beste Schule Süddeutschlands entgegen. Foto:LFH

22.04.2016  
   

Forscher-Lernwerkstatt
Gehirn aus Wackelpudding begeistert Schüler

"Die Ohrknochen heißen Hammer, Amboss und Steigbügel", sagen die Grundschüler im Chor. Nach zwei Wochen in der Lernwerkstatt wissen sie schon viel über den menschlichen Körper. Und dieses Wissen haben sie sich selbst erarbeitet: in der neuen Forscher-Lernwerkstatt.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(19.04.2016)

Foto "Über die Hand zum Verstand" lautet das Motto in der neuen Lernwerkstatt. Foto:LFH

21.04.2016  
   

Spendenübergabe
15 000 Euro für den Forscherdrang

Das Liebfrauenhaus Herzogenaurach überzeugt mit zukunftsträchtigen Projekten und zeitgemäßem Lernen. Das gefällt den Schülern, den Lehrern, aber auch Unterstützern der Region wie etwa der Hermann-Gutmann-Stiftung.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(18.04.2016)

Foto Nicola Busch und Marie Jauernig nehmen den Scheck von Rainer Rupprecht entgegen. Foto:Richard Sänger

04.04.2016  
   

Deutscher Schulpreis 2016
Liebfrauenhausschule schafft Einzug in Endrunde

Die Liebfrauenhausschule Herzogenaurach hat es als einzige Schule aus Bayern in die Endrunde des Deutschen Schulpreises geschafft. Eine Expertengruppe besuchte die private Grund- und Mittelschule Mitte Februar und begutachtete Unterrichtsqualität und Schulgemeinschaft. Nun hat Schulleiter Michael Richter eine Einladung zur Preisverleihung am 08. Juni in Berlin mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier erhalten. Dort entscheidet sich, wer den mit 100.000 Euro dotierten Deutschen Schulpreis der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung verliehen bekommt.

» Pressemitteilung der Robert Bosch Stiftung

Foto Die Schüler ab der 1. Klasse lernen im Klassenverband wie auch in Projektgruppen. Foto:SLW

30.03.2016  
   

Spendenaktion
Solibrote für die Armen der Welt

Solidarität passt im Liebfrauenhaus in eine Papiertüte. 500 Gramm wiegt das Engagement der Fünftklässler zugunsten der Armen der Welt. Die Schüler haben sich an der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion beteiligt und an Mitschüler und Lehrer sogenannte "Solibrote" verkauft. 731 Laibe sind an den letzten vier Freitagen im Haus ausgeliefert worden. Pro Laib werden 50 Cent an das Kinderhilfswerk MISEREOR gespendet.
Foto Fiona und Joanna verteilen Solibrote in den Klassen. Foto:LFH

02.03.2016  
   

Integration
Über den Tellerrand schauen

Junge Flüchtlinge und Altenheimbewohner lernen sich im Liebfrauenhaus kennen und schätzen. Das "Mehrgenerationenhaus" fördert das Zusammenwachsen der Kulturen in Herzogenaurach.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(02.03.2016)

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(02.03.2016)

Foto Junge Flüchtlinge und Senioren kommen im Liebfrauenhaus ins Gespräch. Foto:SLW

23.02.2016  
   

Berufsorientierungswoche
Der Weg zum Traumjob

Welche Hürden müssen genommen werden, damit der eigene Berufswunsch Wirklichkeit werden kann? Die Siebt- bis Neuntklässler konnten sich während der Berufsorientierungswoche an der Liebfrauenhausschule einen umfassenden Überblick verschaffen über verschiedene Berufsfelder. Zahlreiche Betriebe beteiligten sich mit Workshops und gaben den Schülern Tipps für erfolgreiche Vorstellungsgespräche mit auf ihrem Weg.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(18.02.2016)

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(18.02.2016)

Foto Das Erkennen der eigenen Stärken ist für die Liebfrauenhausschüler ein wichtiger Schritt bei ihrer Berufswahl. Foto:SLW

19.02.2016  
   

Deutscher Schulpreis
Fachjury nimmt Liebfrauenhausschule unter die Lupe

Sechs Bildungsexperten waren zwei Tage lang in der Liebfrauenhausschule zu Besuch, um die Unterrichtsqualität zu beurteilen. Wie sich die Herzogenauracher Schule im Vergleich zu den anderen 16 nominierten Schulen geschlagen, wollten die Prüfer noch nicht verraten. Das Schulklima scheint es ihnen aber angetan zu haben.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(17.02.2016)

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(22.02.2016)

Foto Die Schüler unterstützen sich bei ihren Aufgaben und lernen gemeinsam. Foto:SLW

29.01.2016  
   

Deutscher Schulpreis
Dem Lernen Flügel verleihen

In zwei Wochen ist es soweit: dann wird eine Fachjury des Deutschen Schulpreis-Wettbewerbs die Liebfrauenhausschule besuchen, den Unterricht bewerten und Lehrer, Mitarbeiter und Schüler interviewen. Die Mädchen und Jungen freuen sich, dass es ihre Schule als einzige aus Bayern unter die letzten 20 Schulen in die Endauswahl geschafft hat. Kann die Liebfrauenhausschule die Bildungsexperten überzeugen, so winkt am 08. Juni die Preisverleihung in Berlin.

» Artikel lesen
© Fränkischer Tag
(21.01.2016)

Foto Im Klassenrat bringen die Schüler ihre Anregungen für die Klassengemeinschaft ein. Foto:SLW

26.01.2016  
   

Projektwoche Indien
Lust auf Sprache

Eine Woche beschäftigen sich die Schüler der zehnten Klasse im Liebfrauenhaus mit Indien. Ganz nebenbei trainieren die Jugendlichen ihre Fremdsprachenkenntnisse: im Unterricht wird nur Englisch gesprochen.

» Artikel lesen
© Nordbayerische Nachrichten
(15.01.2016)

Foto Die Idee zu der Indien-Projektwoche hatte Lehrerin Jasmin Peetz. Foto:André De Geare

13.01.2016  
   

Deutschlandweiter Wettbewerb
Liebfrauenhausschule in der Endrunde für Deutschen Schulpreis 2016

Der 15. und 16. Februar ist im Kalender der Liebfrauenhausschule in Herzogenaurach mit roter Farbe markiert. Eine Jury aus Experten und Bildungswissenschaftlern wird an diesen beiden Tagen Schüler und Lehrer der privaten Grund- und Mittelschule besuchen, viele Beteiligte interviewen und die Qualität des Schulalltages begutachten.
Die Liebfrauenhausschule hat sich um den Deutschen Schulpreis beworben. Kurz vor Weihnachten nun erhielt Schulleiter Michael Richter den Anruf, dass es seine Schule unter die letzten siebzehn Bildungseinrichtungen deutschlandweit geschafft hat.

» weiterlesen

Foto Gemeinsames Lernen macht den Schülern in der Liebfrauenhausschule besonders Spaß. Foto:SLW







Aktuell



Sie haben Interesse an einem vielseitigen Arbeitsplatz in der Liebfrauenhausschule?

Wir suchen ab sofort
Schulbegleiter/innen

» Anzeige herunterladen


SCHULANMELDUNGEN
für die Klassen der Mit
telschule sind ab sofort möglich!






Spendenkonto:

Sparkasse Erlangen

IBAN:
DE96 7635 0000 0006 0024 73
BIC: BYLADEM1ERH



NEU!
Infobroschüre der
Grund- und Mittelschule
» online blättern
» PDF Download (10 MB)



Interner Bereich der
Grund- und Mittelschule




Liebfrauenhaus Bläddla
2015





Das Liebfrauenhaus ist seit kurzem bei Schulengel registriert.